Digital Lab

Beschleunigungsfaktor Digital Lab

Produkte und Services unterscheiden sich mehr und mehr über ihre digitalen Komponenten: Die individuellen Anforderungen der Kunden stehen dabei im Mittelpunkt – und diese sind so hoch wie „volatil“.

Beide Faktoren kombiniert bringen die Software-Entwicklung in traditionellen Settings an den Rand der Machbarkeit. Denn nun müssen noch schneller noch innovativere Lösungen von hoher Qualität geliefert werden.

In dieser Situation macht CGI seinen Kunden ein neues Angebot: die Entwicklung und Umsetzung digitaler Innovationen im Rahmen eines Digital Lab as a Service. Ein Ansatz, der das Potenzial für neue (digitale) Geschäftsmodelle und fundamentale Veränderungen der Geschäftsprozesse bietet.

Der Trend geht zum Lab

Wer im hochflexiblen Markt neue Chancen erspielen will, muss seine Innovationskraft schnell in echte Werte verwandeln können. Eine Herausforderung, der durch kleine Organisationseinheiten außerhalb der eigenen Unternehmensstrukturen am besten begegnet werden kann. Der Trend geht daher klar zum Digital Lab, in dem interdisziplinäre Teams aus Software-Entwicklern, IT-Architekten und Produktdesignern nach neuen Methoden innovative Lösungen entwickeln.

Genau diese Bedingungen bietet CGI seinen Kunden – mit der Gründung eines ersten Digital Labs in Stuttgart. Weitere Einrichtungen in Hamburg und München werden folgen. Mit unseren verschiedenen Digital Lab Services zielen wir dabei vom ersten Moment an auf die Realisier- und Skalierbarkeit neuentwickelter Ideen ab.

 

Vom Lab zurück ins Unternehmen

Die ersten Erfahrungen mit Digital Labs zeigen: Was unter „Laborbedingungen“ gut aussieht, lässt sich noch lange nicht immer problemlos an die Linie bringen. Genau hier setzen die Digital Lab Services von CGI an. Schon nach ca. zwei Wochen steht den Nutzern das erste Minimal Viable Product (MVP) zur Verfügung, das dann auf Cloud-Technologien basierend umgesetzt wird.

Bei dieser Entwicklung nativer Cloud-Lösungen kommen Micro-Service-Architekturen, Dev-Ops-Prinzipien und agile Vorgehensweisen zum Einsatz. Nach etwa drei Monaten ist die Entwicklung im Digital Lab abgeschlossen und die Integration der Lösung in die unternehmenseigene Umgebung kann beginnen.

 

Der Einstieg in eine agile Kultur

Torsten Straß, Senior Vice President von CGI in Deutschland, ist gerade dieser pragmatische und zielorientierte Ansatz wichtig: „Unsere Digital Services sollen den Weg von der Idee bis zu einem fertigen Produkt oder Service beschleunigen oder bestehende Anwendungen in moderne Cloud-Architekturen überführen. Für unsere Kunden bedeutet dies gleichzeitig den Einstieg in eine agile Kultur, die kontinuierlich nach messbaren Verbesserungen strebt. Unser Agile-Coaching-Ansatz hilft dabei, das dringend erforderliche Change-Management erfolgreich umzusetzen."

Die Unternehmen können die neuen Lab-Services auf verschiedene Arten nutzen:

  • Beim Center of Competence liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung innovativer Anwendungen für Bereiche wie IoT, Big Data und Artificial Intelligence. Auf Basis von Cloud-Applikationsplattformen wie Cloud Foundry oder Open Shift entwickeln CGI-Architekten Produkte nach Twelve-Factor-App-Prinzipien.
  • Beim Re-Platforming von Altanwendungen migrieren Cloud-erfahrene Software-Architekten Bestandsanwendungen schrittweise in skalierbare Micro-Service-Architekturen.

Darüber hinaus stehen aber auch folgende Services zur Verfügung:

  • Innovation Hub: Hier werden mit Methoden wie Design Thinking und anderen Kreativtechniken zusammen mit Kunden Ideen zur Digitalisierung erarbeitet.
  • Delivery Center: CGI entwickelt Cloud-Lösungen und unterstützt Kunden bei der Umsetzung von Digitalisierungskonzepten; auf Wunsch kann gemeinsam mit Kunden im Pair-Programming gearbeitet werden.
  • Trainingscenter: CGI-Trainer schulen die Mitarbeiter von Kunden im Umgang mit Entwicklungsplattformen und Software-Architekturen für die Cloud.

Artikel empfehlen:

04.09.2017
Kategorien:
Ausgabe 19 - 2017
Agile

Schlüsselwörter
Digital Lab
Cloud
Cloud Foundry
MVP

Aktuelles von Experten für Experten