Kreditdiagnose

Kluges Inkasso: Die Hebel richtig ansetzen

Schulden einfordern und trotzdem die Kunden nicht vergrätzen: Klingt wie ein schwieriger Spagat. Doch mit einer State of the Art Softwarelösung muss sich niemand verrenken. Lesen Sie, wie das Forderungsmanagement im digitalen Zeitalter effektiv und kundenorientiert gestaltet werden kann.

Erfolgreiches Inkasso ist kein Hexenwerk

„Wenn man 1.000 Euro Schulden hat, hat man ein Problem. Wenn man 100.000 Euro Schulden hat, hat die Bank ein Problem.“ So der etwas flapsige Spruch eines unbekannten Verfassers. Aber wie wahr. Denn die Geschäftswelt hat sich verändert. Unternehmen und Verbraucher verfügen über weniger Geld als vor der Wirtschaftskrise. Netto-Forderungsausfälle und Kreditverluste häufen sich, die Forderungslaufzeiten dehnen sich aus. Verständlicherweise möchten die Unternehmen die Kosten für die Schuldeneintreibung gering halten und ihre Inkassoquote verbessern. Unsere Experten wissen, wie sich das Forderungsmanagement effektiv und kundenorientiert gestalteten lassen kann.

Nicht nur die Wirtschaftskrise setzt Unternehmen unter Druck. Hinzu kommen neue gesetzliche Regelungen, die bereits in Kraft getreten oder künftig gelten sollen. So wirken sich etwa die Reform der Verbraucherinsolvenz und die Umsetzung der EU-Zahlungsverzugsrichtlinien nicht unbedingt günstig auf den Gläubiger aus. Gleichzeitig sollten Kunden aber auch nicht verloren gehen, denn Inkassoforderungen sind für den Gläubiger auch als Chance zu verstehen, den Kunden besser kennen zu lernen. Inkasso-Aktivitäten über herkömmliche Kanäle werden jedoch schwieriger: Telefonkontaktquoten sind rückläufig, Briefkontakte werden zunehmend ineffektiv.

Wir haben 40 Jahre Erfahrung

CGI unterstützt Unternehmen bereits seit 40 Jahren im Forderungs- und Inkassogeschäft. Unsere Kreditspezialisten zeichnen sich durch ihr detailliertes Verständnis für die Verknüpfung zwischen operativen Hebeln im Kreditgeschäft und den Finanzergebnissen des Unternehmens aus. Sie wissen, wo man diese Hebel ansetzen muss, damit eine schnelle Wirkung erzielt wird. So können wir mit Hilfe alternativer Kontaktmethoden wie SMS, E-Mail, Online-Self-Service oder Mobiltelefon – verglichen mit herkömmlichen Inkassomethoden – bedeutende Verbesserungen der Inkasso- und Rückzahlungsquoten sowie eine höhere Kundenzufriedenheit erreichen.

Der wichtigste Pluspunkt ist jedoch, dass wir aus Erfahrung wissen, wann es Zeit für eine langfristige strategische Planung ist und wann kurzfristige Maßnahmen eingeleitet werden sollten.

Die zentralen Fragen lauten: „Wie kann ich Inkassokosten bei zunehmenden Zahlungsausfällen reduzieren oder stabilisieren?“ „Wie richte ich die Kreditabteilung auf zweistelliges Wachstum aus zu einem Zeitpunkt, wo sich die Märkte stabilisiert und die Verbraucher wieder mehr Vertrauen gefasst haben?“ „Wie kann ich die Kreditpolitik beeinflussen und Kontrollinstrumente installieren, die deren Auswirkungen auf das operative Geschäft beobachten und prognostizieren, und gleichzeitig das Wachstum fördern?“

Die Kreditdiagnose ist das A und O

CGI hat die passende Antwort: die Kreditdiagnose. Hier arbeiten Experten aus den Bereichen Kredit- und Ertragsmanagement, die Probleme schnell erkennen und einen Aktionsplan ausarbeiten. Damit lassen sich die betrieblichen Abläufe sowie die Finanzlage eines Unternehmens umgehend verbessern: durch die Abwendung von Kreditausfällen, die Minimierung der DSO, die Beherrschung zukünftiger Kreditrisiken und die Kundenwertsteigerung der aktuell besten Kunden.

Die Kreditdiagnose legt den Schwerpunkt auf finanzielle und betriebliche Kennzahlen. Sie umfasst drei Hauptbereiche:

  • eine erste Einschätzung des aktuellen Standes der Kreditabteilung, bei der vor allem die Geschäftsabläufe sowie der Einfluss der Technologie und der Organisationsstruktur betrachtet werden
  • ein Benchmarking auf der Grundlage von Best Practices
  • eine Reihe sofort umsetzbarer taktischer Empfehlungen, die sich auf kritische betriebliche Aspekte beziehen und auf bessere Geschäftsergebnisse abzielen.

Die Kreditdiagnose ist auf schnelle Erfolge ausgelegt – sie kann dabei helfen, die Verluste zu steuern und das Unternehmen auf Umsatzwachstum auszurichten.

Unsere Kunden berichten u.?a. über folgende Effekte:

  • schnelle Steigerung der Produktivität
  • Reduzierung der Verwaltungskosten pro Kunde
  • höhere Leistungsfähigkeit im Vergleich mit den Branchen-Benchmarks
  • Optimierung von Business Intelligence, Informationsgewinn und Antizipation
  • schnelle Bereitstellung von Technologien für eine rasche Verbesserung automatisierter Verfahren: Inkasso, Rückzahlung und Kundenverwaltung.

Sprechen Sie uns an.

Video ansehen


Artikel empfehlen:

01.09.2016
Kategorien:
Ausgabe 16 - 2016
Risk & Compliance

Schlüsselwörter
Kreditdiagnose

Aktuelles von Experten für Experten